Neuzugänge: Der letzte große Fang in 2011!

Kategorie: Höhenflüge, Up(to)date | 0 Nestgeflüster

Nach Weihnachten dachte ich schon, dass bis auf „Dash & Lilly“ kein neues Buch mehr in diesem Jahr gekauft wird. Denkste!! So geschehen zuerst am Mittwochabend, als ich auf Amazon rumsurfte. Da wurden zwei Bücher in den Warenkorb gepackt und klick, auf „bestellen“ gedrückt. Es waren Bücher, die ich schon seit einigen Wochen auf meiner Merkliste hatte. Voraussichtliches Lieferdatum sollte erst Anfang Januar sein. Doch suprise suprise, bereits heute lagen beide Bestellungen in meiner Packstation. Es handelt sich um „Silence“ von Becca Fitzpatrick und „Shatter me“ von Tahereh Mafi.

 

 

Für gestern stand ein Mädelstag mit meiner lieben Freundin Melanie aus. Ich ‚warnte‘ sie vorab, dass wir unbedingt in die Mayersche müssten, da ich mir halt noch „Dash & Lilly“ kaufen wollte. Bevor wir uns auf dem Weg machten, wurde bei mir aber erstmal gefrühstückt. Danach packte ich Weihnachtsgeschenke aus, die mir Melanie noch mitgebracht hatte. Mit dabei zwei Bücher über die ich mich sehr freue. Es handelt sich zum einen um „Endlich!“ von Ildikó von Kürthy und „Totenwache“ von Anna Jansson, ein schwedischer Krimi. Witzig finde ich, dass ich gerade erst letzten Montag mit meinem Papa die Verfilmung einer der Fälle von Inspektorin Maria Wern, welche in dem Krimi die Protagonistin ist, gesehen habe. Am kommenden Montag kommt dann wieder die nächste Folge. 😀

 

 

Wie dem auch sei…Nachdem die Geschenke ausgepackt worden waren, machten wir uns auch mal auf dem Weg zur Mayerschen. Doch bei unserem Besuch im Laden, stellte sich heraus, dass „Dash & Lilly“ vergriffen ist. Mist!
Eine Bücherbekloppte wie ich (und wie sich herausstellte, ist Melanie auch nicht besser) jedoch verläßt den Laden nicht, ohne ‚mal schnell noch zu gucken‘. Wir alle wissen, wohin das führt. In der Kinder- und Jugendbuch Etage wurde Melanie zunächst fündig und packte für sich „Die Insel der besonderen Kinder“ ein. Ich nahm mir „The Body Finder“ und „Desires of the Dead“ von Kimberly Derting auf Englisch mit, da ich entschloßen habe, diese Bücher nicht mehr in Deutsch weiterzulesen.

 

Übrigens: Wer Interesse an meiner deutschen Ausgabe „Bodyfinder“ (Band 1) hat, kann sich hier zu Wort melden. Das Buch ist noch in relativ gutem Zustand. Wurde halt nur einmal gelesen und dann ins Regal gestellt. Geld möchte ich nicht mehr für das Buch. Lediglich das Porto soll übernommen werden.

Nach der Jugendbuch Etage ging es in die zweite Etage, wo überwiegend die engl. sprachigen Bücher stehen (Belletristik, Crime, Thriller, Science Fiction). Am Classic UK-Regal flippten wir komplett aus. OMG…!!! Classic Editions von „Alice‘ Adventures in Wonderland“, Jane Austen Bücher wie „Pride & Prejudice“ und „Emma“. Letzteres konnte und wollte ich nicht mehr hergeben. Es war auch das einzige Exemplar. Der Buchschnitt, die gesamte Aufmachung, sind einfach wunderschön. Auch Emily Bronté’s Klassiker „Wuthering Heights“ (dt. „Sturmhöhe“)war in der schönen Classic Editon von Penguin Classics Publishing noch zweimal da. So schnappten Melanie und ich uns die zwei letzten Bücher. Sind die nicht toll? 😀

 

 

Wie ihr seht, habe ich also nochmal mächtig zugeschlagen. Es sind, bis auf die zwei geschenkte Bücher, dieses Mal ’nur‘ englische Bücher geworden. Ich freue mich schon riesig, diese dann im neuen Jahr für meine Reading Challenge zu lesen.

In diesem Sinne: nächstes Jahr geht es dann weiter mit der großen Bücherlust.

Schön, dass ihr Nightingale's Blog besucht. Wenn ihr lest, freue ich mich sehr. Wenn ihr Euch mir mitteilt, noch viel mehr. Spam verschwindet jedoch durch meine Hand und wird von diesem Blog verbannt.

    0 Nestgeflüster zu “Neuzugänge: Der letzte große Fang in 2011!”

    Hinterlasse eine Antwort