Eyecatch-Cover Aktion: #5/2012

Kategorie: Challenges 2012, Up(to)date | 8 Nestgeflüster

 

 

Seit meinem letzten Beitrag zu Lisas Eyecatch-Cover Aktion sind wieder ein paar Wochen vergangen.

Heute werde ich sowohl Cover zu englischen als auch deutschen Büchern vorstellen, die mir ganz besonders ins Auge stechen.
Beginnen möchte ich mit Cat Patricks zweitem Buch “Revived”, welches ich bereits Morgen von der Post abholen kann. Zu dem Buch gibt es zwei veschiedene Cover. Ich habe mich für die Hardcover Ausgabe entschieden. Schon das Debüt “Forgotten” von der Autorin habe ich geliebt. Es ist eine schöne Abwechlung mal im Trilogie- bzw. Serienmeer einen Einzelband zu lesen. Mal schauen, wann und ob “Revived” auf Deutsch herauskommt.

 
Kurzbeschreibung:

As a little girl, Daisy Appleby was killed in a school bus crash. Moments after the accident, she was brought back to life.

A secret government agency has developed a drug called Revive that can bring people back from the dead, and Daisy Appleby, a test subject, has been Revived five times in fifteen years. Daisy takes extraordinary risks, knowing that she can beat death, but each new death also means a new name, a new city, and a new life. When she meets Matt McKean, Daisy begins to question the moral implications of Revive, and as she discovers the agency’s true goals, she realizes she’s at the center of something much larger — and more sinister — than she ever imagined.

 

In meinem Wunsch(t)raum steht mein nächster Eyecatcher schon eine ganze Weile als Originaltitel. Es läuft einem schon ein bisschen kalt den Rücken runter beim Anblick des Covers. :) In dieser Woche veröffentlichte Heyne fliegt offiziel sein Herbstprogramm 2012. Kendare Blakes ”Anna dressed in blood” erscheint somit im Dezember 2012 mit gleichem Cover unter dem Titel “Anna im blutroten Kleid”. In der Titelübersetzung gibt es diesen kleinen, aber feinen Unterschied. Das schlägt womöglich auch nur bei mir ein bisschen auf. Wenigstens wurde das Cover beibehalten. Und so werde ich hoffentlich das Buch endlich auch als deutsche Novität lesen.

 

Kurzbeschreibung:

Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianischeAnwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme…

 

Ein weiteres Cover darf in diesem Beitrag nicht fehlen. Auf die Fortsetzung “Göttlich verloren” von Josephine Angelini haben viele sehnsüchtig gewartet. Ich bin eine von vielen. Unglaublich, dass es ein Jahr her ist seit ich den Auftakt gelesen habe. Am Freitag wartete dann eine Überraschung auf der Post. Die Postfrau guckte ganz schön bedröppelt bei meiner Hüpferei. Nun liegt das Buch hier und flüstert mir die ganze Zeit “lies mich, lies mich….” zu. Da ich aber schon zwei Bücher begonnen habe, muss ich Helen leider noch ein paar Tage warten lassen.

 

Kurzbeschreibung:

Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich!

 


Und nun stelle ich noch ein Cover vor, welches in dieser Woche enthüllt wurde. Im Oktober 2012 erscheint das von Michelle Hodkin geschriebene Sequel um Mara Dyer, namens “The Evolution of Mara Dyer”. So kann man ohne Zweifel sagen, dass wir es nicht nur mit einem Eyecatch-Cover zutun haben sondern auch gleich mit einem Knock-Off Buchtitel. WOW! Das erste Buch, “The Unbecoming of Mara Dyer” lese ich ja momentan und es gefällt mir bisher wirklich gut. Mal schauen, ob das so bleibt. Die Kurzbeschreibung werde ich hier nicht posten, weil ich das erste Buch ja noch nicht beendet habe. So habe ich mir wirklich nur das Cover bis Dato genauer angeschaut.

 

 

 

 

Das war es nun wieder mit meinen Eyecatchern.

 

Schön, dass ihr Nightingale's Blog besucht. Wenn ihr lest, freue ich mich sehr. Wenn ihr Euch mir mitteilt, noch viel mehr. Spam verschwindet jedoch durch meine Hand und wird von diesem Blog verbannt.

    8 Nestgeflüster zu “Eyecatch-Cover Aktion: #5/2012”

    1. captain cow am 29. April 2012 um 15:02 Uhr

      Von Cat Patrick wollte ich auch unbedingt noch Forgotten lesen, weil es sich echt toll anhört. Das Cover zu Revived gefällt mir aber auch.
      Am tollsten finde ich aber echt das neue Mara Dyer Cover. Gefällt mir richtig gut, passt super zum ersten Teil und der Titel ist auch wieder schön. Ich bin schon richtig gespannt auf diesen zweiten Teil, nachdem ich Teil 1 bereits zwei Mal verschlungen habe xD

      • Sandy am 29. April 2012 um 18:28 Uhr

        Also “Forgotten” klingt nicht nur schön, es IST einn ganz wundervolles Buch. Bin deshalb auf “Revived” schon sehr gespannt, habe aber das Gefühl das es mir wieder gefallen wird.
        Du hast “The Unbecoming…” schon zweimal gelesen? Na, das nenne ich begeistert. Bin jetzt bei ungeführ der Hälfte und finde die Mischung zwischen mysteriöser Thrill und Liebesgeschichte toll. Vor allem das Geplänkel zwischen Mara und Noah ist sehr amüsant und verleiht dem ganzen frische.

        • captain cow am 29. April 2012 um 18:36 Uhr

          Hihi, jetzt machst du mich richtig neugierig. Hast du “Forgotten” auf Deutsch oder Englisch gelesen? Das deutsche Cover mag ich zwar, aber irgendwie ist mir die deutsche Fassung insgesamt etwas zu teuer…
          Jaa :D Ich mag das Buch echt gerne, besonders diese Mischung. Aber auch die Charaktere sind einfach toll und dieses Geplänkel. Ich mochte es auch, dass beide einander nicht als die einzig wahre große Liebe sehen, sondern einfach natürlich miteinander umgehen :]

          • Sandy am 30. April 2012 um 08:23 Uhr

            Ich hatte das Buch auf Deutsch gelesen, aber auf Englisch soll es genauso toll sein. Und in Bezug auf den Preis stimme ich dir zu. Fand den auch sehr hoch, wollte das Buch aber unbedingt. :P
            Hoffe, dass ich heute “The Unbecoming…” noch beende. Wird aber knapp, da ich noch den ganzen Tag arbeiten muss. :( Es ist toll geschrieben. “The Evolution…” ist schon in meinen Wunsch(t)raum gewandert. :)

    2. ThatYvo am 29. April 2012 um 14:50 Uhr

      Ich hab Anna dressed in blood gar nich im Katalog gesehen oO Hab ich gestern auch schon zu Laura gesagt – es fällt da einfach nich auf. Freu mich aber drauf^^

      • Sandy am 29. April 2012 um 14:53 Uhr

        Hey!
        Ich habs auch erst beim zweiten Durchblättern gesehen. Es erscheint halt nicht als Hardcover sondern als Taschenbuch. Da machen die womöglich kleiner Werbung für. Steht aber drinnen. ;)

    3. Jen (@Splitterherz) am 29. April 2012 um 14:46 Uhr

      Hay!
      Tolle Cover und Bücher hast du dir da rausgesucht..

      Man oh man, was habe ich diese Woche viele Post zu “Göttlich verloren” gelesen.
      Überhall hieß es nur: “Ich muss unbedingt die Fortsetzung lesen, endlich war das Buch im Briefkasten…etc.”

      ^_^

      Ich glaube also, dass ich auch mal den ersten Band lesen sollte, was?
      Wenn all und du so davon schwärmen…
      Wer weiß, vielleicht wandert es diesen Monat in meinen “Einkaufswagen”

      Ganz liebe Grüße an dich!
      Jenny

      • Sandy am 29. April 2012 um 14:50 Uhr

        Oh, du hast es noch nicht gelesen?? Dabei ist das doch ein Jenny Buch. Das wird, denke ich, genau deine Wellenlänge sein. ;)

        LG
        Sandy

    Hinterlasse eine Antwort