Dieses Buch bleibt im Regal – #4/2018

Kategorie: Dieses Buch bleibt im Regal, Up(to)date | 3 Nestgeflüster

Eine Aktion von Damaris liest.

Mit großen Schritten sind wir schon mitten im April. Der Frühling ist in voller Blüte (wie ich es leider am eigenen Leib erfahre) und mit ihm kommt die große Lust auf sommerliche Geschichten bei mir zurück. Doch was hat das mit Damaris‘ Aktion »Dieses Buch bleibt im Regal« zutun? Hier geht es nämlich um Bücher die man längst gelesen hat, aber nie vergessen konnte und schon gar nicht aus dem Regal verbannen will.
Nun, bei meiner Buchvorstellung geht es dieses Mal um eine Geschichte die im Sommer spielt, süß & gewitzt ist, aber auch ernst und emotional sehr ergreifend. Die Rede ist von SECOND CHANCE SUMMER von Morgan Matson. In Deutschland erschien die Übersetzung unter dem Titel VERGISS DEN SOMMER NICHT. Ich besitze die sehr schöne UK-Ausgabe. Aber das ist nicht der einzige Grund, weshalb dieses Jugendbuch in meinem englischsprachigen Regal stehen bleiben wird.

Vor fast fünf Jahren las ich die Geschichte um Taylor und hatte zuvor ein ganz anderes Bild, als sich mir dann zeigte. Es war mein zweites Buch von der Autorin Morgan Matson und meine Erwartungshaltung war nicht riesig. Umso größer war dann die Überraschung. Das Setting der Pocono Mountains/Lake Phoenix, ein Haus direkt am See gelegen, lies mich träumen. Eine Familie die zusammenrücken muss, eine zerbrochene Freundschaft, alte Ängste und natürlich romantische Gefühle: das ist ganz schön viel Stoff für ein Buch. Aber ich wurde komplett überzeugt, überwältigt und habe mich in jede Figur verliebt.
Seitdem sind Morgan Matsons Bücher für mich ein Muss.

In diesem Frühjahr/Sommer möchte ich mir daher, neben ihrem neuen Buch SAVE THE DATE (auf das ich mich sooo sehr freue), SECOND CHANCE SUMMER gerne noch einmal vornehmen. Und wer das Buch noch nicht kennt, dem möchte ich eine uneingeschränkte Empfehlung hierfür aussprechen, dies zu ändern!

 

Zum Buch…

Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen – so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand … doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen – und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden…

Quelltext: cbj Verlag

Meine Rezension

 


Dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann …

SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse Damaris auf ihrem Blog unter ihrem eigenen Beitrag deinen Link im Kommentarbereich. Sie freut sich ganz bestimmt riesig und stöbert auch gerne!
  • Es ist kein Problem, mal mitzumachen und dann auch mal auszusetzen. Der Beitrag kann (muss aber nicht) bis zum 15. eines Monats online gestellt werden. Wie gesagt, Damaris überlässt es jedem wie er/sie mag. Es soll Spaß bringen und ggf. zum Austausch anregen.

 

Schön, dass ihr Nightingale's Blog besucht. Wenn ihr lest, freue ich mich sehr. Wenn ihr Euch mir mitteilt, noch viel mehr. Spam verschwindet jedoch durch meine Hand und wird von diesem Blog verbannt.

    3 Nestgeflüster zu “Dieses Buch bleibt im Regal – #4/2018”

    1. Damaris am 18. April 2018 um 10:21 Uhr

      Liebe Sandy,
      ich habe von Morgan Matson bisher nur „Amy on the Summer Road“ gelesen, das fand ich schon sehr gut damals. Von „Vergiss den Sommer nicht“ haben dann viele geschwärmt, und ich habe das Buch auch als E-Book, aber irgendwie habe ich es bisher noch nicht geschafft. Schade. Und deine UK-Ausgabe ist wirklich ganz besonders schön!
      Grüße dich lieb,
      Damaris

    2. Wiebi am 17. April 2018 um 20:54 Uhr

      Hi!

      Das Buch klingt wirklich süß! Ich schmeiß das direkt mal auf meine WuLi! Danke für diese Empfehlung!

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      • Sandy am 18. April 2018 um 10:15 Uhr

        Hi Wiebi,
        dankeschön für deinen netten Kommentar! 🙂
        Es ist eine zu Herzen gehende Geschichte und sehr perfekt für diese Zeit des Jahres. Einfach in die Sonne legen und davon träumen. Es wird zwar auch traurig, aber Tränen trocknen in der Sonne ja schnell. 😉

        Liebe Grüße,
        Sandy

    Hinterlasse eine Antwort