[Hier gibt’s was auf die Ohren] Neue Bücher für die Lauscher!

Kategorie: Hier gibts was auf die Ohren..., Up(to)date | 1 Nestgeflüster

Ich liebe den Effekt den Hörbücher inzwischen auf mich haben. Gerade wenn mein Kopf zu schwer für ein Printbuch wird, ist es wunderbar sich einfach so in eine Geschichte außerhalb meines Lebens fallen zu lassen.
Und welche Hörbücher habe ich eigentlich zuletzt gehört? Da war das Debüt „Iss das jetzt, wenn du mich liebst“ von Bianca Nawrath. Ein wunderbarer Culture Clash-Familienroman mit verwobener Liebesgeschichte, von der Autorin selbst eingelesen. Dann hörte ich spontan das sehr kurze Hörbuch „Lady Gaga“ von Melanie Raabe. Eine Art Liebesbrief von der Autorin an die US-Sängerin und was für einen Einfluss die Künstlerin eigentlich auf Frau Raabe hatte. Sehr kurzweilig und Mut machend. Und dann las ich endlich „Die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel. Das Buch zog mich so mit, dass hin und wieder parallel das Hörbuch lief.

Jetzt ist es mal wieder Zeit für einen Blick auf meine jüngsten Zugänge auf der Hörbuch-WuLi. Achtung, es wird wieder abwechslungsreich!

 

TOP 4

 

 

VON HIER BIS ZUM ANFANG | Wie nicht unschwer in meiner Sidebar zu erkennen ist, höre ich dieses Hörbuch momentan. Der Piper Verlag pries das Printformat vor kurzem in den höchsten Tönen auf ihren Social Media Kanälen an. Der Vergleich zu Delia Owens „Der Gesang der Flusskrebse“ wird immer wieder gezogen. Und da dieses Buch zu meinen Highlights im letzten Jahr gehörte, wurde ich hier selbstverständlich schwach. Ich befinde mich jetzt im letzten Drittel und es ist unfassbar ergreifend. Mir graut ein wenig vor dem Ende.

 

IN ALL SEINEN FARBEN | Der Pride-Month ist vielleicht vorüber. Für mich aber auf keinen Fall ein Grund, mich weniger für LGBTQ zu interessieren. Hier weckte der Klappentext mein Interesse (auch wenn das Cover wundervoll ist). Und ganz eventuell bin ich auch darauf gestoßen worden, weil eine gute Freundin und Kollegin für die Übersetzung des Printbuches verantwortlich ist.

 

DER BUCHSPAZIERER | Aufmerksam wurde ich zuerst in der Buchhandlung auf den Titel. Auch hier hat mich die Klappe nicht mehr losgelassen. Also, schaute ich in meiner Hörbuch-App nach und wurde fündig. Die Hauptfiguren sind ein Buchhändler und ein kleines Mädchen – dies könnte ein Seelenstreichler werden.

 

HOUSE OF HOLLOW | Mit diesem Jugendbuchtitel kann ich tatsächlich bereits eine Empfehlung aussprechen. Hier las und lauschte ich gleichermaßen die Geschichte der Hollow-Schwestern. Das Hörbuch kann ich allein schon wegen der Sprecherin empfehlen, die den Hörer mit ihrem britischen Akzent verwöhnt. Von dem floralen Buchcover sollte man sich nichts romantisches versprechen. Aus jeder Buchseite sprießt nämlich etwas sehr düsteres und übernatürliches. Fand es manchmal sogar etwas verstörend und das es für ein Jugendbuch doch recht ruppig zuging. Randnotiz: Einfach großartig ist, wie natürlich hier LGTBQ-Themen in die Handlung eingeflossen sind. Ohne viel Tamtam. So sollte es sein.

 

Ich hoffe für Euch war vielleicht etwas dabei?
Über Tipps freue ich mich natürlich auch immer.

 


Kennzeichnungspflicht

In allen Blogbeiträgen wird meine eigene Meinung wiedergegeben. In diesem Beitrag verlinke ich auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig und unentgeltlich. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

 

 

Schön, dass ihr Nightingale's Blog besucht. Wenn ihr lest, freue ich mich sehr. Wenn ihr Euch mir mitteilt, noch viel mehr. Spam verschwindet jedoch durch meine Hand und wird von diesem Blog verbannt.

    1 Nestgeflüster zu “[Hier gibt’s was auf die Ohren] Neue Bücher für die Lauscher!”

    1. Rebecca am 21. Juli 2021 um 10:39 Uhr

      Hallo liebe Sandy,

      ich bin auch ganz fleißige BookBeat-Hörerin und liebe es!
      „In all seinen Farben“ ist mir jetzt schon so oft über den Weg gelaufen. Das kann ich ja mal in meine Hörbuch-Bibliothek aufnehmen.
      Ich höre gerade den ersten Band der Alex Verus Reihe von Benedict Jacka („Fated“, gibt’s nur auf Englisch auf BB, aber mit wirklich tollem, britischem Sprecher). Bin davon echt begeistert.

      Liebe Grüße,
      Rebecca

    Hinterlasse eine Antwort

    *Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung